URL: www.altenheime-coesfeld-unna.de/
Stand: 11.04.2019

Erzählabend im Hospiz Anna Katharina

Kerstin SchöppnerKerstin Schöppner

Am Mittwoch, den 17. April 2019, wird die Märchenerzählerin Kerstin Schöppner den offenen Hospiz-Abend gestalten. Beginn ist um 19.30 Uhr im Hospiz Anna Katharina in Dülmen.

Getreu ihrem Motto:  "Märchen als Spiegel des Lebens" wird sie uns auf eine Reise durch das Leben mitnehmen - von der Wiege bis zur Bahre. Im Gepäck sind sowohl Märchen der Gebrüder Grimm als auch Texte aus anderen Ländern. Musikalisch begleitet wird der Abend von Bernhard Schöppner mit der Gitarre.

Besuchen Sie das Hospiz, Sie sind herzlich dazu eingeladen, diesen Abend mit uns zu verbringen. Der Eintritt ist frei.

 

 

"Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude"

(Yehudi Menuhin 1916 - 1999)

Jedes Jahr begrüßen wir Musikerinnen und Musiker der Yehudi Menuhin Live Music Now Organisation in unserem Haus. Sie spielen Musik für Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in ein Konzert gehen können.

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns auf ein Konzert am 8. Mai ab 19.30 Uhr im Hospiz freuen und laden Sie herzlich dazu ein. Genauere Angaben zu den einzelnen Künstlerinnen und Künstlern und zum Inhalt des Konzertes werden wir noch veröffentlichen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich mit den jungen Musikerinnen und Musikern auszutauschen.

Yehudi Menuhin, als "Wunderkind" und "Jahrhundertgeiger" gefeiert, setzte sich als Humanist und Weltbürger für die Benachteiligten dieser Welt ein. Weltweit wurde er mit den wichtigsten Auszeichnungen geehrt. Er gründete Schulen, Festivals und humanitäre Organisationen wie Live Music Now. Er sah Musik nicht nur als Kunst, sondern als Beitrag zu einer besseren Gesellschaft.

Mit der Organisation Yehudi Menuhin Live Music Now werden Stipendien für junge, besonders qualifizierte Künstlerinnen und Künstlern vergeben, zu dessen Programm Benefizkonzerte gehören. Die Musik soll Menschen zugutekommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in ein Konzert gehen können. Sie spielen unter anderem in Krankenhäusern, Altenheimen, Waisenhäusern, Strafanstalten, Pflegeheimen und Hospizen. Für diese Menschen wird die Musik zur Brücke zum Leben und bietet Hilfe, wo Sprache versagt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Organisation arbeiten ehrenamtlich und die Konzerte und Stipendien finanzieren sich aus Spenden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pressemitteilung

Aus den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe wird die Pflegeakademie

19_02_21_carecampus

19_02_21_carecampus

Wenn am 1. Januar 2020 die Reform der Pflegeberufe in Kraft tritt und junge Menschen generalisiert zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann ausgebildet werden, sind der Caritasverband für den Kreis Coesfeld und die Christophorus-Kliniken gut gerüstet. mehr

Pressemitteilung

Neue Verbünde für die neue Pflegeausbildung

Drei Pflegeschüler sitzen nebenenanderam Schreibtisch, dahinter steht der Pflege-Lehrer.

Drei Pflegeschüler sitzen nebenenanderam Schreibtisch, dahinter steht der Pflege-Lehrer.

Caritas in Diözese Münster bietet 5.000 Ausbildungsplätze / Runde Tische sollen regional Organisation und Qualitätsstandards abstimmen mehr


Pressemitteilung

Gut gerüstet für neues Prüfverfahren

Pflegesituation am Bett einer Bewohnerin

Pflegesituation am Bett einer Bewohnerin

Wenn im kommenden Jahr der neue "Pflege-TÜV" die ungeliebten Pflegenoten ablöst, sehen sich die 205 Altenheime der Caritas in der Diözese Münster gut vorbereitet. mehr

Pressemitteilung

Humor hilft nicht nur heilen

pflege_humor

pflege_humor

Caritas will mehr Humor in Krankenhäuser und Altenheime bringen / Positive Effekte für Patienten, Bewohner und Mitarbeiter-Teams mehr

Bitte wählen Sie oben die gewünschten Suchkriterien.

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.

Copyright: ©  2019