URL: www.altenheime-coesfeld-unna.de/aktuelles/presse/kuenstlerische-interaktion-mit-menschen-mit-demenz-be3a1208-be54-4ec4-91e4-52c90e0f159d
Stand: 04.01.2019

Pressemitteilung

Künstlerische Interaktion mit Menschen mit Demenz

Referent: Michael Ganß

Termin: Freitag, 12. Juli 2019 in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: St.-Katharinen-Stift in 48653 Coesfeld, Ritterstraße 11

 

19_06_11_kunst-dialog-logo

Das Wesentliche in einer künstlerischen Begleitung von Menschen mit Demenz sind die tiefen Momente, in denen Menschen mit Demenz in eine freie, spielerisch künstlerische Arbeit eintauchen. Dies sind Momente, die als künstlerischer Raum oder als "Dritter Raum" bezeichnet werden können. Der "Dritte Raum" ermöglicht Menschen mit Demenz, unabhängig ihrer kognitiven Möglichkeiten, eine intensive Auseinandersetzung mit dem Material, wie auch mit Lebensfragen und eine von der Sprache losgelöste Kommunikation. Dies hat in der Begleitung von Menschen mit Demenz eine hohe Relevanz, da hierüber Begegnungen auf Augenhöhe möglich werden.

Der Workshop ermöglicht spielerische Formen des Miteinanders kennenzulernen, auszuprobieren und in den Alltag der Begleitung zu übertragen. Ein Seminar insbesondere für Mitarbeitende der Altenhilfe, ambulante Dienste sowie für interessierte Seniorenbegleiter, Ehrenamtliche, Angehörige von Menschen mit Demenz.

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung kann unter der Telefonnummer 02541 89-4000 im St.-Katharinen-Stift Coesfeld erfolgen. Für Materialkosten und Getränke wird ein Unkostenbeitrag von 20,- Euro pro Teilnehmenden erhoben.

Copyright: © caritas  2019